Kategorie-ArchivUnternehmens-News

pk1

Neue Stromqualität: Mehr Wind im Mix ab 2015

Greenpeace Energy erhöht ab 2015 den Anteil von Ökostrom aus wetterabhängigen Quellen in seinem Mix deutlich. Vom 1. Januar an garantiert Deutschlands größte Energie-Genossenschaft ihren Kunden mindestens zehn Prozent Windstrom und will diesen Mindestanteil jährlich steigern.Dies ist ein Aspekt der neuen Qualitätsstandards für Ökostrom, die das Unternehmen am 11. Dezember in Berlin vorstellte. Weiterlesen

WEA_Roydorf_101017_5865_lay

Zeitgemäßes Engagement für das Gelingen der Energiewende

Für Greenpeace Energy ist es ein echter Meilenstein. Deutschlands größte Energiegenossenschaft hat die Qualitätsstandards für seinen Ökostrom weiterentwickelt. Kernpunkt: Die Kunden bekommen künftig einen garantierten Mindestanteil besonders umweltfreundlichen Ökostroms aus „wetterabhängigen“ Quellen wie Wind oder Sonne. Dieser Anteil soll 2015 bereits mindestens 10 Prozent betragen und jährlich wachsen. Daneben verpflichtet sich der Hamburger Ökostrom-Anbieter zu einem konkreten Extra-Engagement zum Gelingen der Energiewende. Was neu ist an den Kriterien und warum die Modernisierung nötig war, das erklärt Greenpeace-Energy-Vorstand Sönke Tangermann im Interview. Weiterlesen

Ausgezeichnete Alltagsradler

Zu mehr gesundem Umweltbewusstsein im täglichen Berufsverkehr ermuntert jedes Jahr die Aktion „Mit dem Rad zur Arbeit“. Der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) und die Gesundheitskasse AOK luden Arbeitnehmer auch im vergangenen Sommer wieder dazu ein, einen möglichst großen Teil ihrer Arbeitswege im Fahrradsattel zurückzulegen. In diesem Jahr fuhren die 160.000 Aktions-Teilnehmer mehr als 21 Millionen Kilometer zusammen – und sparten dabei, im Vergleich zur Autonutzung, rund 4 Millionen Kilogramm CO2 ein. Weiterlesen

Jedem Kind ein Buch

Buecherpiraten_Luebeck
Foto: Bücherpiraten e.V.

Tolle Aktion der Lübecker Bücherpiraten: Der gemeinnützige Verein ist Kunde bei Greenpeace Energy und hat die Aktion „Jedem Kind ein Buch“ ins Leben gerufen. Die Bücherpiraten wollen den mehr als 700 Kindern, die in Lübeck von der Tafel versorgt werden, Bücher zu Weihnachten schenken. Dafür sammelt der Verein Büchergutscheine im Wert von jeweils 15 Euro. Mit diesem Gutschein können die Familien und Kinder in den Benefiz-Laden der Bücherpiraten kommen und sich viele viele Bücher ausssuchen. Wir von Greenpeace Energy finden die Idee ziemlich klasse und haben deshalb 20 Gutscheine gespendet. Damit sind bislang insgesamt 128 Gutscheine zusammengekommen. Wer ebenfalls spenden möchte, findet auf der Internetseite der Bücherpiraten weitere Infos.

Niedrigere Preise ab dem 1. Januar 2015

PreissenkungIm kommenden Jahr werden wir unsere Strom- und Gaspreise senken – und zwar deutlich. Privatkunden zahlen ab dem 1. Januar 2015 für eine Kilowattstunde sauberen Ökostrom einen Cent weniger, der Arbeitspreis sinkt von 27,65 Cent auf 26,65 Cent. Eine Familie mit einem durchschnittlichen Verbrauch von 3.500 Kilowattstunden spart somit 35 Euro pro Jahr. Der Grundpreis bleibt mit 8,90 Euro pro Monat stabil. Auch in den Tarifen für Geschäftskunden sinken die Preise. Weiterlesen

Journalistenpreis2014

Greenpeace Energy als Preispate für spannendes Ökostrom-Foto

Mitte Oktober wurden zum neunten Mal die besten Medienbeiträge zum Thema Ökostrom ausgezeichnet. Der von der Agentur für Erneuerbare Energien ausgelobte Preis „unendlich viel Energie“ wird alljährlich in den Kategorien Print/Online, Hörfunk, Fernsehen und Foto vergeben. Auch Greenpeace Energy war in diesem Jahr mit dabei – als Pate für den Foto-Preis und als mahnender Laudator. Weiterlesen