gront_2

Grünzeug. Gekocht. geliefert.

gront_3Es gibt Ideen, die sind so gut, dass unklar ist, warum sie nicht schon viel länger auf dem Markt sind. So wie unser Ökostromkunde GRØNT, der neue Bio-Lieferservice für leckeres veganes und vegetarisches Essen in Hamburg. 

Was genau macht GRØNT aber nun so besonders? Einmal natürlich die Speisekarte, die aus saisonalen und regionalen Produkten wirklich leckere Gerichte macht. So zum Beispiel die Gemüsepfanne BJØRN mit Steckrüben, Rosenkohl, Kürbis, grünen Erbsen, Pilze, gebackenen Möhrchen und gegrillten Zwiebeln. Oder der Burger FREDERIK, bei dem zwischen den Brötchenhälften eine Scheibe gebackener Kartoffelstampf, geröstete Walnüsse, Erbsen, Zwiebeln, Sprossen und Salat liegen.

Dann wäre da auch noch der Transport – oft die Schwachstelle bei einem Lieferservice. Bei GRØNT hingegen setzt man auf Ökostrom von Greenpeace Energy und auf Elektrofahrzeuge und E-Bikes, um das Essen so umweltfreundlich wie möglich an die Tür der Kundinnen und Kunden zu bringen. Aus diesem Grund ist das Liefergebiet zu Beginn auch noch eingeschränkt und erstreckt sich auf die Hamburger Stadtteile Alsterdorf, Barmbek, Dulsberg, Ohlsdorf, Steilshoop und Winterhude – eine Erweiterung ist aber nicht ausgeschlossen.

GRØNT-Essen kommt darüber hinaus nicht nur in Bio-Quliatät, sondern auch noch rein pflanzlich auf den Tisch – ein Thema, das den Machern sehr am Herzen liegt. Sie wollen nicht nur zeigen, welchen positiven Einfluss eine vegane Ernährung auf unsere Umwelt und das Klima hat, sondern auch beweisen, wie lecker und abwechslungsreich die pflanzliche Küche ist.

Hunger bekommen? Dann auf zu GRØNT. Guten Appetit.

 

EmpfehlenShare on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Share on LinkedInEmail this to someone