DSC_0618

„Baustelle Energiewende“: Konferenz in Berlin hat begonnen

In Berlin hat am Morgen die Konferenz „Baustelle Energiewende“ begonnen. Die von der Heinrich-Böll-Stiftung zusammen mit der Agentur für Erneuerbare Energien ausgerichtete ganztägige Veranstaltung stellt sich den großen Fragen einer ökologisch ausgerichteten Energie-Transformation.

DSC_0612
Die Konferenz findet statt am Sitz der Böll-Stiftung in Berlin-Mitte. Fotos: Christoph Rasch / Greenpeace Energy eG

Wie kann die Energiewende weiterentwickelt werden? Wie werden riskante Investitionen im Kohlebereich vermieden – oder wie stellt sich die deutsche Autoindustrie – Stichwort Elektromobilität – auf? Prominente Experten diskutieren darüber mit Vertretern aus Politik, Industrie und Verbänden. Auch Greenpeace Energy ist mit auf dem Podium: Am Nachmittag diskutiert Vorstand Sönke Tangermann die Vorhaben und Forderungen für die Energiepolitik der kommenden Legislaturperiode. Michael Friedrich, Pressesprecher bei Greenpeace Energy (Foto oben), beantwort unterdessen die Fragen der Konferenz-Teilnehmer am Infostand.

INFO Mehr Infos und das Programm der Konferenz finden Sie unter: http://calendar.boell.de/de/event/baustelle-energiewende.

 

EmpfehlenShare on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Share on LinkedInEmail this to someone