Habeck: Erneuerbare müssen Wärme- und Verkehrsbereich durchdringen

????????????????????????????????????
Robert Habeck im Bundesrat. Foto: Christoph Rasch / Greenpeace Energy eG

„Es ist falsch, zu sagen, dass wir zu viel erneuerbaren Strom produzieren. Wir wollen ja langfristig auch den Wärme- oder den Verkehrsbereich damit versorgen. Wir müssen endlich anfangen, diese anderen Bereiche mit erneuerbaren Energien zu durchdringen.“

Schleswig-Holsteins Grüner Umweltminister Robert Habeck bei der Bundesratsdebatte zum Erneuerbaren-Energien-Gesetz. Habeck fordert eine so genannte Experimentierklausel im EEG, die Pilotanlagen zur Umwandlung von Elektrizität in Gas erleichtert.

EmpfehlenShare on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Share on LinkedInEmail this to someone