atomausstieg_demo_160319-27

Fotostrecke: Das war die Anti-Atomkraft-Demo in Berlin

Am 19. März erinnerten mehr als 1.000 Menschen in Berlin an die Reaktorkatastrophen von Fukushima und Tschernobyl. Nach einer Performance am Potsdamer Platz zog die von hunderten selbstgefertigten Windrädern – japanisch „Kazaguruma“ – geprägte Demonstration über die Leipziger- und Friedrichstraße und endete am Nachmittag vor dem Brandenburger Tor. Hier finden Sie einige fotografische Impressionen von der Veranstaltung, die von Greenpeace Energy unterstützt und begleitet wurde.

EmpfehlenShare on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Share on LinkedInEmail this to someone