Klagefrist zu AKW Paks II läuft ab: Deutschland sollte jetzt handeln!

Greenpeace Energy fordert die deutsche Bundesregierung auf, zügig eine Klage gegen Milliarden-Subventionen für das geplante ungarische Atomkraftwerk Paks II auf den Weg zu bringen. Die Frist für gerichtliche Einwände vor dem Europäischen Gerichtshof endet...

„EU-Parlament will Ökostrom-Greenwashing im großen Stil ermöglichen“

(UPDATE) Das Europäische Parlament will Konzernen künftig gestatten, ökologisch hochwertigen Strom etwa aus Wind- oder Solaranlagen zu beziehen, ohne dass sie die Kosten für dessen Produktion tragen müssen. Einen entsprechenden Richtlinien-Entwurf hat das Parlament...

Das Kreuz mit der Braunkohle

An diesem Montag, 8. Januar 2018, will der Energiekonzern RWE mit dem Abriss des „Immerather Doms“ beginnen. Seit 1891 ist die Kirche Sankt Lambertus im früheren Ortskern von Erkelenz-Immerath mit ihrer Doppelturmfassade ein Wahrzeichen...

Komplett auf eigenen Füßen

Greenpeace Energy ist erwachsen geworden. Pünktlich zum 18. Geburtstag geht das Unternehmen den letzten noch verbleibenden Schritt in die Selbständigkeit, indem es auch die gesamte Abrechnung ins eigene Haus übernimmt; eine Kooperation mit den...

Bahn frei für simon & Co.

Nach intensiver  Überzeugungsarbeit durch Greenpeace Energy, die Deutsche Gesellschaft für Sonnenenergie (DGS) und andere Solaraktivisten ist es amtlich: steckerfertige Photovoltaikmodule zur privaten Stromerzeugung dürfen jetzt direkt an normale Haushaltsstromkreise angeschlossen werden. Das ist ein großer Fortschritt. Wir bewerten die neue...

COP23: Ohne Kohleausstieg kein Klimaschutz

Unter dem Motto „Ohne Kohleausstieg kein Klimaschutz“ protestierte Greenpeace Energy heute anlässlich der globalen Klimakonferenz COP 23 in Bonn gemeinsam mit Aktivisten der Umweltschutzorganisation Greenpeace auf der Anti-Kohledemonstration „Klima schützen – Kohle stoppen“ gegen...

Durchbruch für Mini-Solarmodule

Verbraucher dürfen steckbare Solarmodule zur privaten Stromerzeugung künftig direkt an normale Haushaltsstromkreise anschließen. Dies ist das zentrale Ergebnis eines gerade abgeschlossenen Normierungsverfahrens beim Verband der Elektrotechnik (VDE) und der Deutschen Kommission Elektrotechnik (DKE), welche...

Europäischer Gerichtshof weist Klage von Greenpeace Energy endgültig zurück

Der Europäische Gerichtshof hat die Klage des Ökoenergieanbieters Greenpeace Energy gegen Milliarden-Subventionen für das geplante britische Atomkraftwerk Hinkley Point C endgültig abgelehnt. „Das Gericht stützt seine Entscheidung im Wesentlichen auf formale Gründe, inhaltlich sehen...

Neue Studie belegt versteckte Milliarden-Kosten für Kohle und Atom

Konventionelle Energieträger wie Kohle und Atom verursachen in diesem Jahr anderthalb mal höhere Kosten als erneuerbare Energien. Das hat das Forum Ökologisch-Soziale Marktwirtschaft (FÖS) im Auftrag des Ökoenergieanbieters Greenpeace Energy berechnet. So betrugen die...

Greenpeace Energy als „beste grüne Marke“ im Energiebereich ausgezeichnet

Greenpeace Energy ist am Abend des 10. Oktobers 2017 im Rahmen der internationalen Charge Energy Branding Konferenz als „beste grüne Marke“ im Energiebereich ausgezeichnet worden. Die vom Beratungsinstitut Larsen Energy Branding in der isländischen...