Der Sommer kann kommen

Die Sonne lässt sich wieder blicken. Und damit ist die ideale Zeit angebrochen, um Solarstrom zu ernten. Plug and play - einen simon (siehe Foto) einstecken und den selbst erzeugten Strom verbrauchen. So einfach...

Protest-Petition gestartet: Deutschland blockiert Eigenerzeuger-Rechte in der EU

In den aktuellen EU-Verhandlungen über die europäische Erneuerbaren-Energien-Richtlinie verweigert sich die Bundesregierung weiterhin den Plänen, mehr Rechte für kleine Eigenerzeuger von Solarstrom – so genannte „Prosumer“ – zu schaffen. EU-Parlament und Kommission befürworten diese...

Unterschriften-Endspurt für „Tschüss Kohle“ in Hamburg

Ran an die Unterschriftenlisten, liebe Hamburgerinnen und Hamburger: Bis zum 29. März läuft die Frist, um die noch fehlenden Unterschriften für den Kohleausstieg in Hamburg zu sammeln. Mindestens 10.000 Hamburgerinnen und Hamburger sollen bis...

Greenpeace Energy protestiert bei Fukushima-Demo gegen neue AKWs in Europa

Auch in diesem Jahr unterstützte Greenpeace Energy die Berliner Demonstration zum Jahrestag der Reaktorkatastrophe im japanischen Fukushima. Denn trotz der Gefahren der Atomkraft werden auch in Europa neue AKW-Projekte immer konkreter.  Derzeit versucht die Atomindustrie,...

Hamburger Volksinitiative für Kohleausstieg – jetzt unterschreiben für den Klimaschutz

Ein Datum für den Kohleausstieg? Im Koalitionsvertrag zur möglichen Neuauflage der GroKo steht keines. Dabei ist klar: Wenn die Bundesrepublik ihre Verpflichtungen aus dem Pariser Klimaabkommen erfüllen und ihren Teil dazu beitragen will, die...

Windgas und Sektorenkopplung sind die Basis für eine erfolgreiche Energiewende in Deutschland

Die Verknüpfung aller Bereiche des Energiesystems – die sogenannte Sektorenkopplung – muss ein zentrales Element der Energiepolitik der nächsten Bundesregierung werden. Greenpeace Energy unterstützt daher die heute veröffentlichte Studie des Bundesverbandes Erneuerbare Energie (BEE)...

Klagefrist zu AKW Paks II läuft ab: Deutschland sollte jetzt handeln!

Greenpeace Energy fordert die deutsche Bundesregierung auf, zügig eine Klage gegen Milliarden-Subventionen für das geplante ungarische Atomkraftwerk Paks II auf den Weg zu bringen. Die Frist für gerichtliche Einwände vor dem Europäischen Gerichtshof endet...

„EU-Parlament will Ökostrom-Greenwashing im großen Stil ermöglichen“

(UPDATE) Das Europäische Parlament will Konzernen künftig gestatten, ökologisch hochwertigen Strom etwa aus Wind- oder Solaranlagen zu beziehen, ohne dass sie die Kosten für dessen Produktion tragen müssen. Einen entsprechenden Richtlinien-Entwurf hat das Parlament...

Das Kreuz mit der Braunkohle

An diesem Montag, 8. Januar 2018, will der Energiekonzern RWE mit dem Abriss des „Immerather Doms“ beginnen. Seit 1891 ist die Kirche Sankt Lambertus im früheren Ortskern von Erkelenz-Immerath mit ihrer Doppelturmfassade ein Wahrzeichen...

Komplett auf eigenen Füßen

Greenpeace Energy ist erwachsen geworden. Pünktlich zum 18. Geburtstag geht das Unternehmen den letzten noch verbleibenden Schritt in die Selbständigkeit, indem es auch die gesamte Abrechnung ins eigene Haus übernimmt; eine Kooperation mit den...