Start Autoren Beiträge von Christoph Rasch

Christoph Rasch

Christoph Rasch
163 BEITRÄGE 0 Kommentare
Arbeitete lange als Journalist und Autor für Tageszeitungen, Magazine und den öffentlich-rechtlichen Rundfunk. Seit dem Frühjahr 2014 im Bereich Politik und Kommunikation bei Greenpeace Energy tätig.

Klagefrist zu AKW Paks II läuft ab: Deutschland sollte jetzt handeln!

Greenpeace Energy fordert die deutsche Bundesregierung auf, zügig eine Klage gegen Milliarden-Subventionen für das geplante ungarische Atomkraftwerk Paks II auf den Weg zu bringen. Die Frist für gerichtliche Einwände vor dem Europäischen Gerichtshof endet...

„EU-Parlament will Ökostrom-Greenwashing im großen Stil ermöglichen“

(UPDATE) Das Europäische Parlament will Konzernen künftig gestatten, ökologisch hochwertigen Strom etwa aus Wind- oder Solaranlagen zu beziehen, ohne dass sie die Kosten für dessen Produktion tragen müssen. Einen entsprechenden Richtlinien-Entwurf hat das Parlament...

Was Sie schon immer über Wind wissen wollten

Der Wind, der Wind – er steckt nicht nur in zahllosen Metaphern der deutschen Sprache, sondern prägt jeden Tag unseres Lebens: Bei unseren Alltagswegen an der frischen – manchmal allzu frischen – Luft. Oder...

Sondierungsergebnisse zu Energie und Klimaschutz: „GroKo-Unterhändler müssen nachbessern!“

Union und SPD haben offenbar erste Einigungen bei ihrer gestrigen Sondierungsrunde zu den Themen Energie und Klimaschutz erzielt. Laut Medienberichten verständigten sich die Unterhändler am Montag unter anderem darauf, eine Senkung der Stromsteuer zu...

Energieministerrat entscheidet über Prosumenten-Rechte

Heute kommen die EU-Energieminister in Brüssel zusammen, um ihren Entwurf der geplanten Erneuerbaren-Energien-Richtlinie zu beschließen. Ende November erst hatte der zuständige Ausschuss im Europäischen Parlament seine Fassung der Richtlinie verabschiedet – und damit die...

Bürgerstromhandel macht das Energiesystem grüner, effizienter und kostengünstiger

Vom Dach zum Nachbarhaus: Direkter Stromhandel zwischen Bürgern ist bisher noch Zukunftsmusik, weil Abgaben und bürokratische Hürden diesem dezentralen Austausch im Wege stehen. Doch das ließe sich ändern, sagt ein neues Impulspapier  des Analyseinstituts...

Gut so: EU-Parlament will Rechte von Energiebürgern stärken

Der Energieausschuss des Europäischen Parlaments hat seinen Entwurf für die geplante europäische Erneuerbaren-Energien-Richtlinie verabschiedet. Der Entwurf enthält unter anderem eine weitreichende Neuerung für Verbraucher, die selbst Strom – etwa mit einer Solaranlage auf dem...

Hinkley Point C: Mitmachen bei Umwelt-Beschwerde gegen neues AKW!

Auf Druck internationaler Gremien holt Großbritannien derzeit ein grenzüberschreitendes Beteiligungsverfahren im Rahmen der Umweltverträglichkeitsprüfung (UVP) zum geplanten AKW Hinkley Point C nach. Aufgerufen sind Akteure aus Anrainerstaaten, die durch den laufenden Betrieb sowie durch...

Europäischer Gerichtshof weist Klage von Greenpeace Energy endgültig zurück

Der Europäische Gerichtshof hat die Klage des Ökoenergieanbieters Greenpeace Energy gegen Milliarden-Subventionen für das geplante britische Atomkraftwerk Hinkley Point C endgültig abgelehnt. „Das Gericht stützt seine Entscheidung im Wesentlichen auf formale Gründe, inhaltlich sehen...

Neue Studie belegt versteckte Milliarden-Kosten für Kohle und Atom

Konventionelle Energieträger wie Kohle und Atom verursachen in diesem Jahr anderthalb mal höhere Kosten als erneuerbare Energien. Das hat das Forum Ökologisch-Soziale Marktwirtschaft (FÖS) im Auftrag des Ökoenergieanbieters Greenpeace Energy berechnet. So betrugen die...