Weltweit ist die Temperatur bereits um mehr als 1 Grad gestiegen. Uns bleibt nur noch wenig Zeit, damit die weltweiten Temperaturen in Schach zu halten. Wir müssen handeln!

Unter dem Titel „Saubere Energie in Bürgerhand – Greenpeace Energy stellt sich vor“, lud der Club of Climate, zusammen mit der gemeinnützige VenGa e.V. – Verein zur Förderung ethisch-nachhaltiger Geldanlagen in die Hongkongstraße zu Greenpeace Energy ein.
Rund zwanzig interessierte Teilnehmer fanden sich am 11. Januar 2019 in den Räumen in der Hafencity ein.

Erste Sofortmaßnahme: Der Umstieg auf Ökostrom.

Wie erkennt man echten Ökostrom? Was sind grüne Mogelpackungen? Und was ist das besondere an der Energie in Bürgerhand und dem Wirtschaften als Genossenschaft? Diese und weitere Fragen wurden vorgestellt und diskutiert. Anschließend trafen sich ein Teil der Teilnehmer um das angeregte Gespräch noch weiter fortführen zu können.

INFO: Sie haben auch Lust sich einmal informieren zu lassen? Dann nehmen wir Sie gerne als Interessent für unser nächstes Event auf. Schreiben Sie uns einfach eine E-Mail an: cornelia.steinecke@greenpeace-energy.de