Vom 23. bis zum 29. Juni finden die „Deutschen Aktionstage Nachhaltigkeit“ statt, ins Leben gerufen vom Rat für nachhaltige Entwicklung. Auch  Greenpeace Energy nimmt an der bundesweiten Aktionswoche teil.

Aktionstage_Nachhaltigkeit_Plakat_Kleidertausch

Ran an die Schränke! Lange nicht getragene, zu große, zu kleine, zu schicke oder zu legere Kleidungsstücke, alles kann eingepackt und mitgebracht werden zur großen Kleidertauschbörse von Greenpeace Energy am 24. Juni. Tauschen statt kaufen ist das Motto der Veranstaltung, die wir im Rahmen der Deutschen Aktionstage Nachhaltigkeit organisieren. Von 17 bis 20 Uhr können im Weltcafé Elbfaire in der Shanghaiallee 12 in der Hamburger Hafencity Pullover, Röcke, T-Shirts, Hosen, Kleider und vieles mehr getauscht werden. TeilnehmerInnen dürfen maximal zehn gut erhaltene Kleidungsstücke mitbringen und ebenso viele Kleidungsstücke wieder mit nach Hause nehmen. Der Eintritt ist natürlich kostenlos.

Aktionstage_Nachhaltigkeit_Blumenbeet
Eines der drei Beete in der Hongkongstraße vor der Pflanzaktion

Der Kleidertausch ist nicht die einzige Aktion, die wir von Greenpeace Energy im Verlauf der Aktionstage auf die Beine stellen werden. Gleich zu Beginn der Woche am Montag wird es ein gemeinsames, vegetarisches Mittagessen aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Greenpeace Energy und Planet energy geben. Am Mittwoch organisieren wir einen internen Verkauf bio und fair produzierter T-Shirts zu Gunsten der Stiftung Mittagskinder. In den beiden Kindertreffs der Stiftung Mittagskinder erhalten mehr als 200 Kinder unentgeltlich regelmäßige und gesunde Mahlzeiten und Hausaufgabenhilfe. Am Donnerstag steht das gemeinsame Begrünen der Baumbeete vor unserem neuen Bürogebäude in der Hamburger Hafencity auf dem Programm. Und am Freitag werden wir auf dem Spielplatz des Kinderhauses Rahlstedt in Hamburg Renovierungsarbeiten durchführen.

Die „Deutschen Aktionstage Nachhaltigkeit“ finden vom vom 23. bis zum 29. Juni statt. Mit vielen kleinen und größeren Aktionen können Bürger, Vereine, Unternehmen, Schulen,  soziale Einrichtungen und viele mehr zeigen, wie sich die Welt ein Stückchen grüner, fairer und nachhaltiger gestalten lässt. Eine Übersicht über alle Projekte gibt es unter www.aktionstage-nachhaltigkeit.de!