Am 10. September 2016 ist es wieder soweit – der mittlerweile siebte Energiekongress von Greenpeace Energy steht an. In diesem Jahr mit einer Besonderheit in der Vorbereitung: In einer Online-Befragung mit rund 400 Teilnehmern haben wir uns erkundigt, was sich die Besucherinnen und Besucher unseres Kongresses wünschen, welche Themen und Formate sie interessieren. Herausgekommen ist ein spannendes und abwechslungsreiches Programm, auf das wir uns jetzt schon freuen. Übrigens: Unser Frühbucherrabatt gilt noch bis zum 31. Mai 2016.

Campus Westend
Campus Westend

„Wege in eine grüne Energiezukunft“ ist in diesem Jahr das Motto unseres Energiekongresses. Und einer dieser Wege führt nach Frankfurt am Main, denn die hessische Metropole ist 2016 erstmals Veranstaltungsort unseres Kongresses. Auf dem Campus Westend der Goethe-Universität wollen wir mit unseren Kundinnen und Kunden, Mitgliedern und allen interessierten Besucherinnen und Besuchern Zukunftstehemen diskutieren: Netzausbau und Anlagenbau, ökonomische Nachhaltigkeit, Windgas, Bürgerbeteiligung an der Energiewende und die Weiterentwicklung unserer Genossenschaft.

Zu den Höhepunkten der diesjährigen Veranstaltung gehören – neben den diversen Wokshops – ein Vortrag von Jochen Flasbarth, Staatssekretär im Bundesumweltministerium, die Podiumsdiskussion mit dem hessischen Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir und die Multivisionsshow „Naturwunder Erde“ von und mit Markus Mauthe.

INFO Melden Sie sich jetzt an und profitieren Sie von unserem Frühbucherrabatt. Bis zum 31. Mai 2016 zahlen Genossenschaftsmitglieder lediglich 30 Euro, Studenten, Rentner und Schwerbehinderte (mit Nachweis) 40 Euro und alle anderen Teilnehmer 50 Euro.