Der Ökostromanbieter Greenpeace Energy hat der Hamburger Stiftung Mittagskinder einen Scheck in Höhe von 950 Euro überreicht (Foto: Lara Pönningshaus). Die gemeinnützige Einrichtung versorgt seit 2004 sozial benachteiligte Kinder unentgeldlich mit gesunden Mahlzeiten und sozialpädagogischer Betreuung. In zwei Kindertreffs werden mehr als 200 Kinder im Alter zwischen fünf und zwölf Jahren versorgt. Die gespendeten 950 Euro kamen bei Greenpeace Energy durch firmeninterne Aktionen im Rahmen der Aktionstage Nachhaltigkeit zusammen, unter anderem durch einen Bücherflohmarkt, einen T-Shirtverkauf und ein gemeinsam organisiertes Mittagessen.