Screenshot_cgreenGute Nachricht für alle Kundinnen und Kunden von Greenpeace Energy: Noch bis zum 25. April erhalten sie einen Rabatt von 5 Prozent auf jeden Einkauf im Onlineshop von cgreen. Von Bio-Lebensmitteln über Naturkosmetik bis hin zu ökologischen Reinigungsmitteln reicht das Angebot des Händlers für Bio-Lebensmittel und Bio-Produkte. cgreen bezieht Strom von Greenpeace Energy, versendet ausschließlich klimaneutral und aus Deutschland.  

Der Gutschein-Code lautet GPE2016CGR und ist pro Person nur einmal einlösbar. Das Eingabefeld für den Gutschein finden Sie im Warenkorb. Der Gutschein ist nur einlösbar bei einem Bestellwert ab 25 Euro und nicht mit anderen Gutscheinen kombinierbar.

Insgesamt sind aktuell rund 5.000 Produkte im Onlineshop erhältlich. Die Versandkosten liegen bei 2,95 Euro pro Bestellung. Ab einem Bestellwert von 29 Euro liefert cgreen versandkostenfrei. Soweit in der Artikelbeschreibung keine andere Frist angegeben ist, erfolgt die Lieferung der Ware in Deutschland innerhalb von 2 bis 5 Tagen.

Freuen dürfen sich übrigens auch alle Neukunden: Wer über die Internetseite von cgreen zu uns wechselt, erhält einen 50-Euro-Gutschein für den nächsten Einkauf bei cgreen. Informieren Sie doch Freunde und Bekannte und empfehlen Sie einen Wechsel über cgreen!

Wir haben uns einmal mit Jörg Höner von cgreen unterhalten und ihm ein paar Fragen gestellt.

Wie kam es zur Gründung von cgreen?

Jörg Höner: Eigentlich stammen wir aus der Softwareentwicklung hatten und ein System für einen Onlineversand programmiert, das ursprünglich für andere Händler gedacht war. Da kam dann bei uns die Idee auf, alles selbst in die Hand zu nehmen – schließlich hatten wir eine fertige Software, was noch fehlte, war der passende Produktbereich. Und weil wir selbst eine große Nähe zu Bio-Produkten haben, ist es schließlich ein Versandhandel für Bio-Lebensmittel und Bio-Produkte geworden.

Nachhaltiger Konsum und ein Online-Versandhandel – passt das denn zusammen?

Jörg Höner: Wir glauben, dass es im Onlinebereich die Möglichkeit gibt, die Nachhaltigkeit, die in unseren Produkten steckt, auf den Handel zu übertragen. Wir bezahlen unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter fair, versenden ausschließlich aus Deutschland und klimaneutral mit DHL Go, beziehen Strom von Greenpeace Energy und versuchen, die Verpackung auf das notwendige Minimum zu reduzieren.

Wie viele Produkte gibt es derzeit bei cgreen? Kommen weitere hinzu?

Jörg Höner: Derzeit haben wir rund 5.000 Produkte im Angebot. Angefangen sind wir mit der Naturkosmetik, schließlich kamen die Lebensmittel hinzu, die heute den größten Bereich bilden. In Zukunft wollen wir vor allem im Bereich Haushaltswaren weiter wachsen, hier gibt es viele interessante Produkte wie zum Beispiel Bambusgeschirr oder auch Bambuszahnbürsten.

INFO Neugierig geworden? Hier geht’s zur Internetseite von cgreen – viel Spaß beim Stöbern.