Mit dem Fördercent, den Sie innerhalb des Solarstrom plus pro Kilowattstunde leisten, unterstützen Sie den Bau von neuen Solar­anlagen in Braunkohlerevieren. Eines der jüngsten Beispiele ist unser PV-Projekt im Rheinischen Revier, das wir Anfang November 2018 auf dem Dach von Antje Grothus in Kerpen-Buir realisierten.

Die Umweltaktivistin engagiert sich seit Jahren für den Erhalt des Hambacher Waldes, den der Braunkohle-Konzern RWE abholzen will. Antje Grothus wohnt Buir, ein Dorf in Sichtweite des Tagebaus Hambach, und vertritt die Interessen der Tagebau-Betroffenen seit Juni 2018 in der von der Bundesregierung eingesetzten „Kohlekommission“.

Fotostrecke: Der Bau der Solaranlage bei Antje Grothus