Braunkohleblöcke im Rheinland ab 2020 vom Netz, um Hambi und Dörfer zu retten

Deutschlands Ausstieg aus der Kohle muss umgehend mit Abschaltungen im Rheinischen Revier starten, damit der Kompromiss der Kohlekommission erfolgreich ist. Dazu muss sich die Bundesregierung schnellstmöglich mit RWE darauf einigen, drei Gigawatt der ältesten...

Zwei Drittel der Deutschen fordern ehrliche Stromkennzeichnung

Atom-, Kohle- oder Ökostrom? 62 Prozent der Verbraucher wollen wissen, welchen Energiemix ihr Versorger liefert - und zwei Drittel erwarten, dass sie Anbieter und Tarife anhand der gesetzlichen Stromkennzeichnung transparent vergleichen können. Dies geht...

Unsere proWindgas-Kunden der ersten Stunde: Maria Lehmann

Maria Lehmann ist schon seit rund 30 Jahren Fördermitglied der Umweltschutzorganisation Greenpeace – und gehört 2011 zu den ersten Kundinnen unseres Gasarifes proWindgas. Seit Oktober 2011 bezieht sie das revolutionäre Produkt und erklärt uns...

Beratungen über EEG-Reform verschoben

Der Termin war mit Spannung erwartet worden, doch am Abend war klar: Bundesregierung und Ministerpräsidenten konnten sich nicht wie geplant auf Eckpunkte für die geplante Reform des Erneuerbare-Energien-Gesetzes einigen. Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) kündigte...

Durchbruch für Mini-Solarmodule

Verbraucher dürfen steckbare Solarmodule zur privaten Stromerzeugung künftig direkt an normale Haushaltsstromkreise anschließen. Dies ist das zentrale Ergebnis eines gerade abgeschlossenen Normierungsverfahrens beim Verband der Elektrotechnik (VDE) und der Deutschen Kommission Elektrotechnik (DKE), welche...

25 Jahre für Umwelt und Menschenrechte

Stell dir vor, du könntest Klima-Killern den Geldhahn zudrehen, ein Atomkraftwerk verhindern, Menschenrechte in Entwicklungsprojekten stärken und Kredite für Streubomben blockieren. Die Umwelt- und Menschenrechtsorganisation urgewald macht´s. Wir gratulieren urgewald zu 25 erfolgreichen Jahren...

Die Wut einer Solarstromrebellin

Als grüne Energiegenossenschaft, die sich immer wieder selbst aktiv in Debatten einschaltet, sind wir Widerstand gegen die Energiewende sicher eher gewohnt als engagierte Bürger, die mit einem Mini-Solarmodul wie dem simon einfach und sicher...

Hinkley Point C verzerrt Wettbewerb: Greenpeace Energy klagt gegen Atombeihilfen

Nun ist es offiziell: Greenpeace Energy verklagt die Europäische Kommission, weil diese milliardenschwere Beihilfen für den Bau des britischen AKW Hinkley Point C genehmigt hat. Worum geht es bei dem Verfahren - und welche...

Gastbeitrag: Diese vier Hürden hindern EDF daran, Hinkley Point C zu bauen

Eine Menge hat sich verändert, seit Tony Blair das Vereinigte Königreich vor ziemlich genau einer Dekade auf den Bau neuer Atomkraftwerke festgelegt hat. Damals war die Rede davon, dass das erste AKW 2017 ans Netz...

Erfahrungsbericht: So läuft es mit der Ladestation von wallbe

Ein Mann, zwei Meilensteine: Hannes Stecher ist untrennbar mit zwei wichtigen Ereignissen in der Unternehmensgeschichte von Greenpeace Energy verbunden. Er markiert nicht nur einen besonderen Abschnitt in unserem Kundenwachstums, sondern hat auch als erster...